Zum Inhalt springen

Header

Duri Campell und Stefan Engler schütteln sich die Hände
Legende: Können nun gemeinsam nach Bern reisen: Duri Campell (links) und Ständerat Stefan Engler. Keystone
Inhalt

Graubünden Duri Campell verabschiedet sich aus dem Grossen Rat

Der frischgebackene Nationalrat Duri Campell setzt voll auf Bern. Er hat sich heute aus dem Bündner Parlament verabschiedet. Noch nicht aufgeben will er seinen Job als Gemeindepräsident.

Nationalrat, Grossrat und Gemeindepräsident sei zu viel, sagt Duri Campell gegenüber dem Regionaljournal. Er habe deshalb beschlossen, auf sein Mandat im Grossen Rat zu verzichten. Noch mindestens ein Jahr lang will er aber Gemeindepräsident von S-chanf bleiben. Nach dieser ersten Phase könne er auch sagen, wie gut sich die beiden Ämter vereinbaren lassen.

Auf seinen Platz im Bündner Parlament wird Jürg Pfister nachrücken. Der leitende Arzt der Klinik Gut gehört der FDP an. Im Gegensatz zu anderen Kantonen wählt Graubünden seine Stellvertreter unabhängig von der Parteizugehörigkeit.

Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?