Zum Inhalt springen
Inhalt

Engadin Skimarathon Françoise Stahel, die einzige Engadiner-Jubilarin

Die einzige Frau, die bisher sämtliche Engadiner bestritten hat: Françoise Stahel. Für uns öffnet sie ihr Fotoalbum.

Legende: Video Jubiläum am Engadin Skimarathon abspielen. Laufzeit 04:05 Minuten.
Aus Schweiz aktuell vom 09.03.2018.

Der Sonntag, 16. März 1969, war ein historischer Tag. Dies nicht nur für das Engadin, wo der erste Engadin Skimarathon ausgetragen wurde – auch für die Langlaufbewegung der ganzen Schweiz. Es war gewissermassen die Geburtsstunde des Langlaufs als Volkssport.

Bevor wir im Jahr 1969 starten durften, mussten sich alle Frauen einer ärztlichen Kontrolle unterziehen.
Autor: Françoise Stahel

Seither sind 49. Austragungen über den Engadiner Schnee und die Engadiner Seen gegangen.

Françoise Stahel mit einer alten Startnummer.
Legende: «Wir Frauen waren in den Anfangsjahren des Engadiners nicht willkommen, denn der Langlauf war eine Domäne der Männer.» SRF/Marc Melcher

Am 11. März 2018 steht der 50. Engadiner an. 13 Hobbysportler unter den 14‘200 Angemeldeten haben bisher sämtlich Marathons bestritten. Unter ihnen eine einzige Frau: Françoise Stahel aus Klosters.

Mein Stolz liess es nie zu, mit Abkürzungen oder dem Wechseln von Startnummern auch nur einmal zu betrügen. Das macht man einfach nicht.
Autor: Françoise Stahel

Eigentlich sei 2018 erst ihr 49. Engadiner, sagt Françoise Stahel, denn 1991 konnte wegen andauernden Regens nicht gestartet werden. Im kommenden Jahr möchte die dann 81-jährige wieder am Start sein. Dann habe sie wirklich ihren fünfzigsten Jubiläumslauf.

Legende: Video Radiowanderung auf Ski – Engadiner Skimarathon 1970 abspielen. Laufzeit 03:43 Minuten.
Aus Radio SRF 1 vom 07.03.2018.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.