Zum Inhalt springen
Inhalt

Graubünden Flims kauft Bauland im Wert von fünf Millionen Franken

Der Souverän von Flims gibt der Gemeinde grünes Licht für den Kauf von zwei Bauparzellen

Ortseinfahrt Flims mit Schild.
Legende: Die Gemeinde Flims kann Bauparzellen für Wohnraum und Schulgebäude kaufen. rtr

Die Gemeinde Flims kann mehrere Bauparzellen im im Gebiet Gutveina Sut und beim Kindergarten Unterwaldhaus erwerben. Der Souverän stimmt zwei entsprechenden Vorlagen deutlich zu.

Es geht um Bauland im Gesamtwert von rund fünf Millionen Franken. Auf dem gekauften Land soll einerseits Wohnraum für Einheimische entstehen. Andererseits soll der Schule ermöglicht werden, sich nachhaltig weiterzuentwickeln. Die Stimmbeteiligung lag bei 71 Prozent.

Kaufvertrag zwischen der Gemeinde Flims und der einfachen Gesellschaft «Geschwister Kuhn»

JA
NEIN
UngültigLeer
668488926

Kaufverträge zwischen der Gemeinde Flims und Rolf Bodenmann bzw. der Boliga AG

JA
NEIN
UngültigLeer
718444921

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.