Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Audio St. Moritz will Formel-E-Rennen abspielen. Laufzeit 00:50 Minuten.
Aus Regionaljournal Graubünden vom 27.06.2019.
Inhalt

Formel E St. Moritz bietet sich an

St. Moritz will als Austragungsort für Formel-E-Rennen in die Bresche springen.

Der St. Moritzer Gemeindvorstand hat eine Absichtserklärung für ein Formel-E-Rennen in St. Moritz im Jahr 2020 unterzeichnet. Sie würde den Organisator bei der Planung und Umsetzung unterstützen, schreibt die Gemeinde in einer Mitteilung.

Bis jetzt keine Bewilligung für nächstes Jahr

130'000 Personen haben den diesjährigen Schweizer E-Prix in Bern mitverfolgt. Eine Bewilligung für 2020 gibt es nicht. Auch der Zürcher Stadtrat hat ein Gesuch für ein Formel-E-Rennen auf dem Hönggerberg abgelehnt. Jetzt bringt sich St. Moritz ins Spiel.

Hier brannte schon das erste elektrische Licht der Schweiz.
Autor: Christian Jott JennyGemeindepräsident St. Moritz

Der Gemeinderat begründet den Entscheid mit dem Label Energiestadt. Als solche sei es im Sinn der Stadt das Thema Elektromobilität aufzugreifen. «Hier brannte schon das erste elektrische Licht der Schweiz», so Gemeindepräsident Christian Jott Jenny. Zudem habe der Ort eine hohe Affinität zum Motorsport.

Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?