Zum Inhalt springen

Header

Im Gefängnis.
Legende: Der Kanton will die Praxis der fürsorgerischen Zwangsmassnahmen durchleuchten lassen. Keystone
Inhalt

Graubünden Fürsorgerische Massnahmen unter der Lupe

Die Bündner Regierung lässt die Grundlagen zu fürsorgerischen Zwangsmassnahmen im Kanton aufarbeiten. Das soll mehr Klarheit schaffen zu einer Behördenpraxis, welche bis 1981 andauerte. Wie die Regierung schreibt, habe die Praxis für die Betroffenen oftmals grosses Leid bedeutet.

Audio
Interview mit Regierungspräsident Mario Cavigelli (29.12.2014)
03:51 min
abspielen. Laufzeit 03:51 Minuten.

Der Kanton Graubünden schreibt einen Forschungsauftrag für die historische Aufarbeitung der fürsorgerischen Zwangsmassnahmen bis 1981 aus. Die Studie soll eine fundierte Bewertung der behördlichen Massnahmen vor der Einführung einer zivilrechtlichen Regelung im Jahre 1981 ermöglichen.

Die Aufarbeitung der Grundlagen trage dazu bei, Anfragen von betroffenen Personen kompetenter zu bearbeiten und zu beantworten, schreibt die Regierung. Für das Verfassen des Berichtes werde mit einem Aufwand von einem Arbeitsjahr gerechnet. Die Studie wird von einer Projektgruppe begleitet, welcher Staatsarchivar Reto Weiss vorsitzt.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen