Zum Inhalt springen

Header

Audio
Christian Jott Jenny - ein Leben zwischen Gemeindehaus und Showbühne
Aus Regionaljournal Ostschweiz vom 18.12.2019.
abspielen. Laufzeit 21:31 Minuten.
Inhalt

Gespräch zum Jahresende «Ein guter Streit um Geschäfte und Anliegen ist auch kreativ»

Der Zürcher Entertainer Christian J. Jenny wurde 2019 überraschend Gemeindepräsident von St. Moritz.

Seit Ende Januar 2019 ist der Entertainer und Neo-Poliker Christian Jott Jenny Gemeindepräsident von St. Moritz. In seinen ersten Monaten im Amt hat er immer wieder Schlagzeilen gemacht; mit einer indischen Megahochzeit in St. Moritz zum Beispiel oder mit der Idee, die Formel-E ins Oberengadin zu holen.

St. Moritz liefert Gesprächsthemen

Im Gespräch mit Marc Melcher schaut Jenny zurück auf seine ersten Monate als Gemeindepräsident von St. Moritz. Einer Gemeinde, die nie wirklich zur Ruhe kommt. Oft entbrannen leidenschaftliche und hitzige Diskussionen; zum Beispiel auf Grund einer auf den ersten Blick unspektatkulären Abstimmungsvorlage oder eben dieser indischen Hochzeitsparty. Irgend ein Thema für einen leidenschaftlichen Streit scheinen die St. Moritzer immer zu finden.

Sänger und Musiker auf einer Bühne.
Legende: Am 1. August sang Gemeindepräsident Jenny gemeinsam mit dem Show-Orchester von Pepe Lienhard. Keystone

Politiker und Entertainer

Christian Jott Jenny ist nebst seinem Amt als Gemeindepräsident weiterhin als Entertainer unterwegs. In seinem neuen Bühnenprogramm spielt auch sein Amt eine zentrale Rolle. Etwas provokativ könnte man sagen, das Gemeindepräsidium sei ein Teil seiner Kunst. Und genau das zeigt auch das Gespräch zum Jahreswechsel «säged sie wie läbed sie» mit Christian Jott Jenny. Er sagt: «Ein guter Streit um Geschäfte und Anliegen ist auch kreativ.»

Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.