Zum Inhalt springen

Grosser Rat GR Bündner Kultur bekommt mehr Geld

Kunstmuseum Chur
Legende: Was darf Kunst kosten, und wer soll Fördergelder bekommen? Keystone

Im Rahmen des neuen Kulturgesetzes wird das Budget um 1,5 Millionen Franken aufgestockt. Mehr Geld bekommen beispielsweise das Festival Cultural Origen, regionale Museen, oder auch die Sing- und Musikschulen.

SP wollte mehr, SVP weniger

Die Aufstockung des Kulturbudgets war im Parlament umkämpft. Der SP war der Mehrbetrag zu niedrig und zu einseitig verteilt. Der SVP wegen eines weiterhin fehlenden Kulturkonzeptes zu hoch.

Die SP-Fraktion beantragte eine Aufstockung um weitere 400'000 Franken, die an diverse Institutionen und Dachverbände fliessen sollten. Die SVP wollte denselben Budgetposten weniger für die Kultur ausgeben als die Regierung.

Origen im Fokus

Diskussionenen gab es um Fördergelder an das Festival Cultural Origen. Kritik kam insbesondere aus Kreisen anderer Kulturorganisationen, die weniger Unterstützung erhalten. Die mehrstündige, emotionale Diskussion drehte sich um den Wert der Kultur, deren Leuchttürme und wirtschaftlichen Effekte. Am Schluss folgte der Rat aber den Vorschlägen der Regierung. Das Kulturbudget wird um rund 1.5 Millionen Franken aufgestockt.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.