Grünes Licht für Campingplatz in Ilanz

Nach mehreren Anläufen steht dem Bau des Campingplatzes nichts mehr im Weg: Die Stimmbevölkerung sagte am Freitag deutlich Ja zu einem Baurechtsvertrag.

Schon mehrmals stand das Projekt «Campingplatz» in Ilanz zur Diskussion. Einmal scheiterte es jedoch an der Finanzierung, ein anderes Mal wurden sich Stadt und Bürgergemeinde nicht einig über den Boden. Der neu ausgearbeitete Baurechtsvertrag zwischen Stadt und Bürgergemeinde überzeugte nun auch die Stimmbevölkerung.

Das Projekt sieht vor, in einer ersten Phase 110 Standplätze für Wohnmobile und Wohnwagen zu schaffen. Dazu sollen 30 Plätze für Zelte, ein Kiosk, Umkleideräume und Duschen entstehen. Die Kosten belaufen sich auf rund drei Millionen Franken.