Zum Inhalt springen

Header

Audio
«Das ist eine Trendwende», Martin Hug Bergbahnen Graubünden
Aus Regionaljournal Ostschweiz vom 03.01.2020.
abspielen. Laufzeit 02:35 Minuten.
Inhalt

Gute Festtagsbilanz Schnee und gutes Wetter lassen Gästezahlen steigen

Die Bündner Skigebiete ziehen eine positive Festtagsbilanz. Die Gästezahlen stiegen um über elf Prozent.

Die Bergbahnunternehmen in Graubünden haben dank prächtigem Wintersportwetter und besten Pistenverhältnissen über die Feiertage bis Ende Dezember erneut markant zugelegt. Gegenüber dem Vorjahr stiegen die Gästezahlen um 11,1 und die Transportumsätze um 9,2 Prozent.

Bergbahnen Graubünden (BBGR), die Branchenorganisation der Bündner Bergbahnen, zieht eine positive Festtagsbilanz.

Vom 26. Dezember 2019 bis 2. Januar 2020 habe das tolle Wintersportwetter für sehr positive Ergebnisse gesorgt. Auch im langfristigen 10-Jahresvergleich konnten bis Ende Dezember die Gästezahlen um 15,3 sowie die Transportumsätze (9-Jahresvergleich) gar um 23,8 Prozent gesteigert werden.

Das ist eine Trendwende und ein Rekord.
Autor: Martin HugBergbahnen Graubünden

«Das ist eine Trendwende und ein Rekord», sagt Martin Hug von Bergbahnen Graubünden. «Wir konnten einen Grossteil der Ersteintritte, die wir in Zusammenhang mit der Finanzkrise und dem Wechsel beim Euro-Kurs verloren hatten, wieder Wettmachen.»

Der 5-Jahresvergleich präsentiert sich mit 23,1 Prozent Frequenz- und 29,1 Prozent Umsatzsteigerung noch besser, ist aber aufgrund der unterdurchschnittlichen Saisons 2014/2015 bis 2017/2018 zu relativieren. Allerdings wollen die Bergbahnen noch nicht in Jubel ausbrechen: «Denn bekanntlich wird am Saisonende abgerechnet», heisst es in der Medienmitteilung vom Donnerstag.

Der Monitor von BBGR umfasst 23 Unternehmen oder 90 Prozent des Bündner Transportumsatzes.

Video
Gute Festtagsbilanz in Schweizer Skigebieten
Aus Tagesschau vom 02.01.2020.
abspielen
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?