Harter Abstimmungskampf um Neubau der Klinik Gut

Der geplante Neubau der Klinik Gut sorgt in St.Moritz für Emotionen. Initianten und Gegner haben gestern in St.Moritz an getrennten Anlässen für ihre Argumente geweibelt. Die Kompromissbereitschaft auf beiden Seiten scheint klein. Die Fronten sind verhärtet

Das «Palace» in St. Moritz. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Die Verantwortlichen des «Palace» fürchten um ihre Aussicht. Keystone

Die Klinik Gut in St. Moritz platzt aus allen Nähten. Deshalb suchen die Verantwortlichen seit rund zehn Jahren nach einem neuen Standort im Dorf. Fündig geworden sind sie bei der alten Post. Dort wollen sie eine neue Klinik und ein Gesundheitshotel bauen.

Kampf um unverstellten Blick

Dagegen wehren sich die benachbarten Hotels «Palace» und «Kulm». Sie argumentieren, ihnen würde die freie Sicht auf die Landschaft verbaut. Dadurch würden die Gäste weg bleiben, auch würde umliegendes Land an Wert verlieren.

Die Befürworter dagegen argumentieren, ihr Projekt würde wichtige neue Impulse ins Dorf und in die Region bringen. Wenn das Projekt nicht realisiert werden könne, werde man St. Moritz verlassen. Drohungen gibt es auch von den Gegnern. Man werde das Projekt bis vor Bundesgericht bekämpfen.