Zum Inhalt springen
Inhalt

Graubünden «Ich habe nichts falsch gemacht»

Die abtretende Churer SP-Stadträtin Doris Caviezel blickt auf acht Amtsjahre zurück. Ende Jahr geht ihre Zeit als Stadträtin zu Ende. Es sei ihr gut gelungen, trotz Spardruck verschiedene Projekte umzusetzen, sagt Caviezel im Interview.

Doris Caviezel
Legende: Doris Caviezel tritt Ende Jahr als Stadträtin ab. SRF

Der Nachfolger von Doris Caviezel ist bestimmt, das Bildungs- und Kulturdepartement bleibt in SP-Hand. Anfangs 2017 übernimmt Patrik Degiacomi. Für Doris Caviezel geht dann ihre achtjährige Amtszeit zu Ende.

«Als ich vor acht Jahren angefangen habe, war die erste grosse Sparübung in der Stadt im Gange», sagt die SP-Stadträtin. «Wenn ich schaue, was wir trotzdem alles umsetzen konnten, waren es erfolgreiche Jahre für mich», sagt Caviezel selbstbewusst.

Fehler machen ist immer eine relative Sache. Aber einen grundsätzlichen Fehler habe ich nicht gemacht.
Autor: Doris CaviezelSP-Stadträtin Chur

Kritik musste sich die SP-Frau regelmässig aus den Reihen des bürgerlich dominierten Stadtparlaments anhören. Sie habe die Botschaften sehr fordernd präsentiert und damit den Rat unter Druck gesetzt, heisst es heute von bürgerlicher Seite.

Es ist nicht so, dass ich nie nachgegeben habe!
Autor: Doris CaviezelSP-Stadträtin Chur

Doris Caviezel glaubt, dass dies auch mit dem Departement zu tun habe. Gesellschaftliche Entwicklungen würden sich sehr schnell zeigen im Bildungsbereich, da müsse man halt reagieren.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.