Abstimmung Val Müstair Ja zu Tourismusprojekt im Münstertal

Die Bevölkerung der Gemeinde Val Müstair sagt Ja zu einer neuen Bahn im Skigebiet Minschuns, Beschneiungsanlagen und einem neuen Resort. Bereits im November hatte die Gemeindeversammlung das Projekt gutgeheissen. Gegen den Entscheid wurde das Referendum ergriffen

Skigebiet Minschuns Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Die Projekte sollen touristischen Schub fürs Tal bringen. ZVG

Bei der Gemeindeversammlung im November war nur ungefähr ein Viertel aller Stimmberechtigten anwesend, unter anderem deshalb sammelten Bürger Unterschriften für ein Referendum an der Urne.

Die Gegner des Projekts monierten, es sei von der Gemeinde zu einseitig informiert worden. Doch auch beim zweiten Anlauf stellte sich die Bevölkerung an der Urne mit einem klaren Ja hinter das Vorhaben.

Das geplante Resort soll von der Churer Domenig Immobilien AG realisiert werden, das Unternehmen rechnet mit Kosten von rund 25 Millionen Franken. Die Gemeinde kann nun das dafür vorgesehene Grundstück verkaufen.