Zum Inhalt springen
Inhalt

Graubünden Kalte Wunderwelt Schnee

Wird es künftig noch weisse Winter geben oder ist Skifahren bald Schnee von gestern? Welche Bedeutung hat der Schnee für Mensch und Umwelt? Woraus besteht eigentlich der Schnee? Solche Fragen beantwortet das neue Buch «Schee». Daran mitgearbeitet hat auch der Institutsleiter Jürg Schweizer.

Jürg Schweizer ist Leiter des Institutes für Schnee und Lawinenforschung (SLF). Sein Institut habe sofort zugesagt, als der Primus Verlag mit der Idee über ein Buch zum Schnee angeklopft habe in Davos, sagt er im Gespräch mit dem Regionaljournal von Radio SRF. Das SLF möchte mit diesem Buch Wissen und Erfahrungen über den Schnee weitergeben.

Weisse Faszination

Eine breite Öffentlichkeit soll durch das Buch einen umfassenden Überblick zur weissen Pracht erhalten. Vom Wachstum der Scheekristalle über das Überleben in einer Lawine, bis zur Bedeutung des Schnees für den Klimawandel. Jürg Schweizer spricht im Interview mit Radio SRF über die Faszination von Eisblumen, über die Unterschiede von «gewöhnlichem» Schnee und Kunstschnee, sowie über Experimente des SLF im eigenen Windkanal.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.