Zum Inhalt springen

Header

Snowboarder fliegt durch eine Halfpipe
Legende: Bis Ende Jahr muss die Pipe fertig sein, dann finden die «Burton European Open» statt. Keystone
Inhalt

Graubünden Laaxer Prestige-Pipe wird nicht fertig

Das Skigebiet Laax wollte am 20. Dezember die «grösste Halfpipe der Welt» eröffnen. Daraus wird nichts. Wegen den milden Temperaturen konnte nicht genug Kunstschnee produziert werden.

Audio
Zu warm, zu wenig Schnee (16.12.2014)
00:56 min
abspielen. Laufzeit 00:56 Minuten.

Bereits zwei Wochen zuvor hätte die Laaxer Halfpipe eröffnet werden sollen. Doch auch jetzt ist die nach Angaben der Bergbahnen die «längste Pipe der Welt» noch nicht bereit. Eine längere Kälteperiode, die für die Beschneiung nötig gewesen wäre, blieb aus.

Nun plane man, die Halfpipe auf Neujahr fertigzustellen, wie Melanie Keller vom Unternehmen «Weisse Arena» gegenüber Radio SRF sagt. Auf den 29. Januar sind die «Burton European Open» angesetzt. Dort messen sich jeweils die besten Snowboarder aus aller Welt.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen