Lenzerheide: Widerstand gegen neuen Sessellift

Verschiedene Umweltverbände machen Einsprache gegen einen geplanten Sessellift auf der Lenzerheide. Dieser soll die beiden Talseiten miteinander verbinden. Es gebe bessere Möglichkeiten, um die Skifahrer von der einen auf die andere Talseite zu bringen.

Video «Protest gegen Sesselbahnprojekt auf der Lenzerheide» abspielen

Protest gegen Sesselbahnprojekt auf der Lenzerheide

3:11 min, aus Schweiz aktuell vom 12.11.2013

Eine Brücke über die Strasse sowie ein kleinerer, neuer Lift würde das Problem lösen, sagt Matthias Rapp von der Stiftung Landschaftsschutz. Der Widerstand gegen das Projekt ist nicht neu: Bereits vor einem Jahr kämpften die Verbände gegen den Sessellift.

Damals zogen die Bergbahnen das Projekt zurück. Im Gegenzug gaben die Umweltverbände den Widerstand gegen die Skigebietsverbindung Lenzerheide/Arosa auf. Das neu aufgelegte Projekt sei jedoch praktisch das gleiche wie vor einem Jahr, so die Umweltverbände. Die Beschwerde wird jetzt vom Bundesamt für Verkehr behandelt.