Zum Inhalt springen
Inhalt

Moderner und lesefreundllicher Neues Design in Diskussion

Heute erinnert nicht mehr viel an das alte Abstimmungsbüchlein des Bundes. Die neue Ausgabe wirkt übersichtlich und klar strukturiert. Ein Balkendiagramm zeigt, wie sich die Mehrheiten im National- und Ständerot präsentieren.

Das Bündner Abstimmungsbüchlein soll auch so modern und übersichtlich werden wie das neue Abstimmungsbüchlein des Bundes.
Legende: Das Bündner Abstimmungsbüchlein soll auch so modern und übersichtlich werden wie das neue Abstimmungsbüchlein des Bundes. SRF

Begeistert vom neuen Design ist die neue Bündner Standespräsidentin, Tina Gartmann-Albin: «Ich bin Fan des neuen Abstimmungsbüchlein des Bundes.» Tina Gartmann-Albin ist als Standespräsidentin nicht nur die höchste Bündnerin sondern gleichzeitig auch Präsidentin der Redaktionskommission des Grossen Rates. Sie wacht also quasi über das Design des schwarz-weissen kantonale Abstimmungsbüchleins.

Neu und moderner

Im Vergleich mit der neuen Ausgabe des Bundes, kommt das kantonale Abstimmungsbüchlein unübersichtlich und verstaubt daher. Für Tina Gartmann-Albin ist klar: «Auch unser Abstimmungsbüchlein muss klarer und modernen werden.» Das Thema söll nun bei der nächsten Sitzung der Redaktionskommission behandelt werden.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.