Zum Inhalt springen

Header

Video
Nationalpark: Hoffnung für Vorzeigeprojekt trotz Zwischenfall
Aus Schweiz aktuell vom 02.04.2013.
abspielen. Laufzeit 3 Minuten 26 Sekunden.
Inhalt

Graubünden Nach Fischesterben: Forscher wollen «Öko-Gau» nutzen

Über 10'000 Fische sind im Schweizer Nationalpark im Engadin verendet. Forscher wollen nun beobachten, wie sich der Fluss vom «Öko-Gau» erholt.

Der Gebirgsbach Spöl im Nationalpark gilt europaweit als Vorzeigeobjekt in Bezug auf den Umgang mit Restwasser. Seit 15 Jahren nahmen Flora und Fauna im Bach wieder zu.

Audio
Wiederaufbau beobachten (Silvio Liechti, 2.4.2013)
00:56 min
abspielen. Laufzeit 56 Sekunden.

Nach dem «Öko-Gau» vom Wochenende ist der Bach auf einer Strecke von sechs Kilometern völlig tot. Laut den Verantwortlichen wird es zwischern 10 bis 20 Jahren dauern, bis Flora und Fauna im Gebirgsbach wieder intakt sind.

Forscher wollen nun beobachten, wie sich die Natur vom sogenannten «Öko-Gau» erholt. Es werde interessant sein zu beobachten, wie ein Lebensraum mit einem solchen Einschnitt umgehe, heisst es beim Nationalpark. 

Am Wochenende waren im Spöl über 10'000 Fische verendet, weil von der Stauanlage Punt dal Gall beim Lago di Livigno unbestimmte Mengen Schlamm in den Fluss abgelassen wurden

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen