Zum Inhalt springen

Header

Porträt Beath Nay
Legende: Beath Nay will Mitglied des Grossen Rates bleiben. Keystone
Inhalt

Graubünden Präsident der SVP Chur tritt zurück

Beath Nay hat per sofort seinen Rücktritt bekannt gegeben und ist aus der Ortspartei ausgetreten. Zudem kandidiert der Churer Grossrat nicht für den Stadtrat.

Der Grund seien Gerüchte über sein Privatleben, schreibt die Zeitung «Südostschweiz». Beath Nay reichte Strafanzeige wegen übler Nachrede gegen Unbekannt ein.

Beath Nay galt als möglicher Kandidat der SVP für die Churer Stadtratswahlen, die im Juni stattfinden. Mitglied des Churer Gemeinderates sowie des Grossen Rates will er bleiben und in den beiden Parlamenten «klar bürgerliche Anliegen vertreten».

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Albert Planta  (Plal)
    Nay aber Nay... und ich dachte, die SVPler halten zusammen wie die Kletten,-)