Zum Inhalt springen

Graubünden Region Landquart gehört neu zum Heidiland

Seit Anfangs Jahr kooperiert die neue Region Landquart mit der St. Galler Tourismusregion Heidiland. Von der Kooperation erhoffe man sich eine bessere Vermarktung der touristischen Angebote, sagt Hans Krättli, Präsident der Gemeindepräsidentenkonferenz der Region Landquart.

An einer Kooperation interessiert gewesen wäre auch Chur Tourismus, sagt Hans Krättli. Doch die Gemeindepräsidentenkonferenz der Region Landquart habe sich schliesslich für die Ferienregion Heidiland entschieden. Ausschlaggeben sei die bisherige Zusammenarbeit besonders der Bündner Herrschaft mit dem Heidiland gewesen.

Auch das Shoppingdorf Landquart Fashion Outlet ist mit Heidiland Tourismus eine Kooperation eingegangen. Ziel der Zusammenarbeit sei die Stärkung des Tourismusstandortes Landquart, hiess es gestern an einer Medienkonferenz.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.