Zum Inhalt springen
Inhalt

Graubünden S-chanf entscheidet sich für Largiadèr

Im zweiten Wahlgang hat die Bevölkerung von S-chanf einen neuen Gemeindepräsidenten gewählt, er heisst Gian Fadri Largiadèr.

Blick auf S-chanf
Legende: S-chanf hat einen neuen Gemeindepräsidenten. RTR

Gian Fadri Largiadèr hat sich mit 183 Stimmen gegen seinen Herausforderer Gian Andrea Bott durchgesetzt. Bott erhielt 122 Stimmen. Bereits im ersten Wahlgang hatte Largiadèr das beste Resultat gemacht. Gian Fadri Largiadèr ist 52 Jahre alt und Wildhüter.

Er wird nun Nachfolger von Duri Campell. Der BDP Nationalrat hatte aus Zeitgründen das Amt des Gemeindepräsidenten niedergelegt. Campell war seit 2011 an der Spitze der 720-Seelengemeinde.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.