Zum Inhalt springen
Inhalt

«Sora Giuvna» ist bereit Neue Brücke hält Belastung stand

Die neue Eisenbahnbrücke über den Hinterrhein wurde offiziell eingeweiht.
Legende: Die neue Eisenbahnbrücke über den Hinterrhein wurde offiziell eingeweiht. RhB

Noch über einem Jahr Bauzeit hat die RhB ihre neue Hinterrheinbrücke «Sora Giuvna» eingeweiht. Kostenpunkt 14 Millionen Franken. Sie ist Teil eines grösseren Projekts, damit die Bahn auf einen Doppelspurbetrieb ausgebaut werden kann.

Eine Belastungsprobe zur Einweihung

Das Brückenbauwerk mit drei Brückenlagern ist auf Seite Reichenau eine Spezialkonstruktion. Das Randfeld überquert die A13 schiefwinklig und hat deshalb eine Länge von 46 Metern. Hinzu kommt, dass sich die Brücke in einer leichten Kurve über den Rhein schwingt.

Inbetriebnahme in gut zwei Wochen

Derzeit werden die letzten bahntechnischen Arbeiten durchgeführt. In der Nacht vom Samstag, 3. November 2018, auf den Sonntag, 4. November 2018, werden die Gleisanlagen auf die neue Brücke eingebunden.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.