Zum Inhalt springen

Treffen der Staatsoberhäupter Luftraumsperre für Drohnen erlassen

  • Die Regierung des Kantons Graubünden erlässt im Grossraum Sils i.E. und um den Flugplatz Samedan eine Luftraumsperre für Drohnen, Multikopter, Modellhelikopter und Modellflugzeuge.
  • Die Luftraumsperre gilt in der Zeit von Mittwoch, 5. September, 6 Uhr, bis Donnerstag, 6. September 2018, um 18 Uhr.
  • Grund ist gemäss einer Medienmitteilung das Sechsertreffen der Staatsoberhäupter der deutschsprachigen Länder.
  • Während dieser Veranstaltung sei mit vermehrtem Flugaufkommen zu rechnen. Um die Sicherheit des Anlasses zu gewährleisten, bleibt dieser Flugraum für Fluggeräte bis zu einem Gesamtgewicht von 30 Kilogramm gesperrt.
Kartenausschnitt mit farbigen Kreisen.
Legende: Geltende Sperrzonen für Drohnen: Flugplatz-Schutzzonen (pink), Jagdbann-Gebiete (orange) und temporäre Luftraumsperrung (gelb). Kanton Graubünden/Bundesamt für Landestopografie

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.