Val Müstair: Hotel Schweizerhof ist pleite

Das Hotel Schweizerhof ist ein altehrwürdiges Hotel in Santa Maria im Val Müstair, welches vor über 100 Jahren gebaut wurde. Erst vor zwei Jahren wechselte der Besitzer. Seit diesem Winter ist Schluss. Ob noch Löhne offen sind und Rechnungen sei noch unklar.

Hotel Schweizerhof Val Müstair Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Das Hotel hatte finanzielle Probleme zvg

Die Nachricht im Amtsblatt, dass das Konkusverfahren gegen das Hotel Schweizerhof eröffent wurde, bedauert Arno Lamprecht, Gemeindepräsident von Val Müstair. «Das ist für uns sehr schade.» Das Hotel hätte 4500 bis 5000 Übernachtungen pro Jahr generiert. Diese würden nun fehlen, was sich auch auf die Arbeitsplätze für Einheimische auswirke.

Der Gemeinde seien die Hände gebunden, aber man müsse versuchen etwas zu unternehmen, so der Gemeindepräsident Arno Lamprecht gegenüber Radio SRF 1. Er hofft, dass junge Leute das Hotel übernehmen wollen. Schliesslich könne man das Hotel aus der Konkursmasse zu einem guten Preis übernehmen. Bisher hatte Arno Lamprecht noch keinen Kontakt zum Besitzer. Aber natürlich wolle man zusammen eine Lösung finden.

Ob noch Rechnungen offen sind und Löhne nicht bezahlt wurden, konnte der zuständige Konkursverwalter nicht sagen.