Zum Inhalt springen

Val Müstair Neuer Geschäftsführer für die Biosfera

Der Vorstand der Talgemeinde Val Müstair hat den 47-jährigen David Spinnler zum Geschäftsführer des Naturparks Biosfera Val Müstair gewählt, wie Gemeinde und Biosferakommission mitteilen. Spinnler arbeitet seit 1998 für Radiotelevisiun Svizra Rumantscha (RTR), aktuell als Produzent und Teamleiter im Engadin.

Blick ins Münstertal
Legende: Ein neuer Geschäftsführer soll Ruhe in die Entwicklung der Biosfera Val Müstair bringen. Keystone

Der Journalist ist im Val Müstair aufgewachsen und hat in Zürich Philosophie, Geschichte und Romanisch studiert. Er lebt mit seiner Frau und den vier Söhnen im Tal in Sta. Maria.

Spinnler übernimmt die Geschäftsleitung von Thomas Gurtner, der den Naturpark seit Februar 2017 interimistisch leitet. Unter Gurtner wurde auf die Forderung von Bund und Kanton hin eine Problemanalyse der von Abgängen gebeutelten Biosphäre durchgeführt.

Bewegte Zeit für die Biosfera

  • In den letzten Jahren kam es an der Spitze zu mehreren Wechseln.
  • In der Kritik stand auch der Name «Biosfera». Dieser wird nach einem Volksentscheid nun aber beibehalten.
  • Wie von Bund und Kanton gefordert, haben die Verantwortlichen in den vergangenen Monaten eine Problemanalyse erstellt.
  • Ein Masterplan soll nun aufzeigen, wie die Biosfera erfolgreich in die Zukunft geführt werden kann.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.