Zum Inhalt springen

Header

Ausschnitt des Titelbildes.
Legende: Ein Hund und eine Katze als Protagonisten: Titelbild des besprochenen Buches. zvg
Inhalt

Graubünden Vom Münstertal bis zum Mond

In der Sternwarte Lü ist das Buch «Die Weltraum-Reisen von Sirius und Staila» entstanden. Es soll Kindern und Erwachsenen den Himmel näherbringen.

Im kleinen Dorf Lü haben die Wissenschaftler Jitka und Václav Ourednik eine Sternwarte aufgebaut. Nun haben sie ein Kinderbuch über Sterne und Planeten veröffentlicht. Mit dem Buch sollen Kinder und Erwachsene ins All eintauchen.

Das Buch mit dem Titel «Die Weltraum-Reisen von Sirius und Staila» ist laut Literaturkritikerin und Kinderbuchspezialistin Esther Kraettli nicht nur, aber vor allem für Kinder gedacht. Dies weil die beiden Protagonisten des Buches, eine Katze und ein Hund, die Leserschaft auf eine Reise ins All mitnehmen. Laut Kraettli ist das Buch eine «überzeugende Kombination» aus wissenschaftlichen Erklärungen und mystischen Welten.

Die Wissenschaftler Jitka und Václav Ourednik sind vor einigen Jahren ins Münstertal gezogen. Weil es im Dorf auf rund 2000 Metern über Meer wenig Lichtverschmutzung gibt, haben sie eine Sternwarte aufgebaut. Mit Führungen und Vorträgen wollen sie den Besuchern die Sterne und die Planeten näher bringen.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen