Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Audio Situation im Misox entspannt sich abspielen. Laufzeit 00:47 Minuten.
Aus Regionaljournal Graubünden vom 15.07.2019.
Inhalt

Waldbrand Misox Der Regen entschärft die Situation

Unterhalb des Piz della Molera auf dem Gemeindegebiet von Lostallo im Bündner Südtal Misox hat am vergangenen Mittwoch ein Blitz eingeschlagen. Seither loderte im Wald ein Feuer, welches sich durch den Wind ausgebreitet hatte. Da der Brandort abgelegen und in felsigem Gelände liegt, kamen bei den Löscharbeiten am Wochenende Helikopter zum Einsatz.

In der Nacht auf Montag hat sich die Situation dank einem Wetterumschwung deutlich beruhigt. «Es hat kontinuierlich geregnet», sagt Luca Plozza vom Bündner Amt für Wald und Naturgefahren. Ausserdem seien die Temperaturen stark gesunken, was sich positiv auf die Brandbekämpfung auswirke.

Kontrolle mit Wärmebildkameras

Am Montagnachmittag wurde der Brandort mit Wärmebildkameras überflogen. Es wurde kontrolliert, ob im Wald noch Glutnester vorhanden sind. Wie es auf Anfrage heisst, sei vereinzelt noch Glut gefunden worden. Das weitere Vorgehen werde am Montagabend beschlossen.

Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?