Zum Inhalt springen

Header

Audio
Kanton will Region wirtschaftlich vorwärts bringen
Aus Regionaljournal Graubünden vom 23.01.2020.
abspielen. Laufzeit 03:05 Minuten.
Inhalt

Wirtschaftsförderung Kanton erwirbt Industrieland im Prättigau

Der Kanton Graubünden kauft ein Grundstück in Seewis-Pardisla. Es ist rund 16'000 Quadratmeter gross und grenzt an an ein bestehendes Gewerbe.

Der Kanton sichert damit ein Grundstück für mögliche Expansionsvorhaben von bestehenden Unternehmen oder für die Neuansiedlung von Industrieunternehmen. Dies entspreche der regionalen Richtplanung, heisst es in der Medienmitteilung.

Mit der bereits angesiedelten Firma hat der Kanton ein Kaufrecht über das gesamte Grundstück abgeschlossen. Der Erwerb sei in enger Zusammenarbeit und im Einvernehmen mit der Standortgemeinde und mit der Region Prättigau/Davos erfolgt, heisst es weiter.

Bis zur Umsetzung eines Investitionsvorhabens wird das Grundstück weiterhin landwirtschaftlich genutzt. Der Kaufpreis von 2,6 Millionen Franken entspricht laut der Medienmitteilung dem Marktpreis für ähnlich gelagerte Industrieflächen.

Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Mehr aus GraubündenLandingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen