Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Inhalt

125 Jahre Platanenhof St. Galler Heimgeschichte: Zucht und Ordnung anno 1894

Das Jugendheim Platanenhof in Oberuzwil ist 125 Jahre alt. Aus diesem Anlass wird die Heimgeschichte aufgearbeitet.

Legende: Audio 125 Jahre Platanenhof Oberuzwil abspielen. Laufzeit 05:21 Minuten.
05:21 min, aus Regionaljournal Ostschweiz vom 08.03.2019.

Die Fachtagung des Jugendheims Platanenhof stand unter dem Motto «Alles bleibt anders». Und so schauten die Referenten, wie der St. Galler Justizdirektor Fredy Fässler, in die Zukunft und wagten eine Prognose für die künftigen Anforderungen an das kantonale Jugendheim.

Die Historikerin Verena Rothenbühler schaute zurück auf die Entwicklung der Institution und erzählte aus der bewegten Geschichte der ehemaligen «Besserungsanstalt für Knaben».

Von der Gehorsamspädagogik...

Herrschte 1894 nur Zucht und Ordnung, so stehen heute das gegenseitige Gespräch und die Zusammenarbeit im Fokus. Der erzieherische Auftrag habe sich nur unwesentlich geändert. Anders hingegen die zielführenden pädagogischen Vorstellungen und Massnahmen, sagt die Heimleiterin Dagmar Müller zur Eröffnung der Fachtagung in Uzwil.

... zur Verhandlungspädagogik

Aus Anlass des 125-Jahr-Jubiläums arbeitet der Platanenhof seine Geschichte auf. Die Historikerin Verena Rothenbühler trägt die Fakten zusammen; auch die Schriften der ehemaligen Insassen, den sogenannten Zöglingen, und wird ihnen eine Stimme geben.

Die Publikation soll im Dezember erscheinen. Der Blick hinter die Mauer wird noch im Frühling möglich, wenn am 25. Mai ein Tag der offenen Tür stattfindet.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.