Zum Inhalt springen

Header

Audio
Bruno Wüst (links) und Alwin Oggenfuss haben immer Gesprächsstoff
Aus Regionaljournal Ostschweiz vom 07.03.2020.
abspielen. Laufzeit 04:26 Minuten.
Inhalt

30-Jahr-Jubiläum St. Galler Fussball-Veteranen feiern Geburtstag

Jede sportliche Karriere nimmt einmal ein Ende. Dieser Weisheit können sich auch Fussballer nicht entziehen. Doch das Ende der Aktivzeit muss nicht zwingend auch das Ende der fussballerischen Leidenschaft und des Interesses sein.

Unsere Mitglieder können noch alles, wissen noch alles und wissen vor allem alles besser. Da mangelt es nie an Diskussionsstoff.
Autor: Bruno WüstPräsident St. Galler Fussball-Veteranen

Deshalb finden sich die älteren Fussballsemester in der Veteranen-Vereinigung wieder. Der Schweizerische Verband feiert in diesem Jahr seinen 75. Geburtstag und die St.Galler Veteranen, zu denen auch Mitglieder beider Appenzell gehören, feiern ihr 30-jähriges Bestehen.

Es gibt immer wieder Mitglieder, die übertreiben und zum wiederholten Male erzählen welche fussballerische Grösse sie einmal waren und welche Heldentaten vollbracht wurden.
Autor: Alwin OggenfussVize-Präsident St. Galler Fussball-Veteranen

Wenngleich der aktive Fussball für die Mehrzahl der Veteranen, deren Altersspanne sich von 35 bis 100 Jahre erstreckt, kein Thema mehr ist, so ist er es umso mehr als Diskussionsstoff. Der gesellschaftliche und soziale Aspekt wird am wöchentlichen Stammtisch, beim Jassen, auf Wanderungen und Ausflügen oder ganz einfach beim «Zemehöckle» gepflegt. Dass in den Diskussionsrunden nicht nur der aktuelle Fussball das prägende Thema ist, sondern auch eigene ruhmreiche Taten aufgetischt werden, versteht sich von selbst.

Regionaljournal Ostschweiz und Graubünden, 17:30 Uhr; bisf; ulmm

Schliessen

Jederzeit top informiert!

Wir informieren laufend über die aktuelle Entwicklung und liefern Analysen zum Coronavirus. Erhalten Sie alle wichtigen News direkt per Browser-Push. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen