30 Millionen Franken für St. Galler Schulhaus

Die Schulanlage St. Leonhard in der Stadt St. Gallen wird saniert und ausgebaut. Die Bevölkerung hat dafür 30 Millionen Franken gesprochen.

Schulhaus St. Leonhard Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Das Schulhaus St. Leonhard ist sanierungsbedürftig. zvg

Das Schulhaus St. Leonhard wurde bereits 1887 gebaut. Es sei zwar in einem guten Zustand, hiess es im Stadtparlament. Um auch einen qualitativ hochstehenden Schulunterricht anzubieten, seien nun aber Investitionen erforderlich. Die Stimmbürger sind den Argumenten gefolgt und haben den Kredit von gut 30 Millionen Franken mit 17'761 zu 3'232 Stimmen gutgeheissen.

Neben der Sanierung des Schulhauses wird auch eine neue Turnhalle an der Davidstrasse gebaut. Die alte Turnhalle wird abgerissen, weil eine Sanierung zu teuer geworden wäre.