Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Gebäude Abraxas
Legende: Mit dem Zusammenschluss entstehe ein führender Anbieter für Informatiklösungen für die öffentliche Hand. SRF / Michael Breu
Inhalt

Fusion von Informatikfirmen Abraxas und VRSG wollen Marktführer werden

In der Ostschweiz soll der führende Anbieter für Informatiklösungen für die öffentliche Hand entstehen.

  • Die Verwaltungsräte von Abraxas und VRSG empfehlen ihren Aktionären einen Zusammenschluss, wie es in einer Mitteilung heisst.
  • Die beiden Kantone St.Gallen und Zürich, sowie die Stadt St.Gallen als Hauptaktionärin der VRSG haben bereits zugestimmt. Die übrigen etwa 130 Aktionäre haben bis Ende August Zeit für ihre Entscheidung.
  • Als Übergang ist eine Abraxas-VRSG Holding geplant. Wie die neue Firma heissen soll, ist noch nicht bestimmt.
  • Alle Mitarbeitenden sollen in der Firma bleiben können, «die auch bereit zu einer Veränderung sind».
  • Abraxas und VRSG bieten Informatikdienstleistungen für die öffentliche Hand an. Zusammengerechnet beschäftigen die beiden Firmen rund 850 Mitarbeitende.
Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?