Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Audio Der nächste Schritt im Fusionsprozess abspielen. Laufzeit 00:59 Minuten.
Aus Regionaljournal Ostschweiz vom 19.08.2019.
Inhalt

Abstimmung in Innerrhoden Zwei Innerrhoder Bezirke wollen über Fusion abstimmen

Die beiden Innerrhoder Bezirke Schwende und Rüte wollen im Mai 2020 an ihren Bezirksgemeinden über ihre Fusion abstimmen. Der Fusionsvertrag wird nun zuerst der Regierung zur Vorprüfung unterbreitet.

Zusammenschluss per 2021 möglich

Am 5. Mai hatten beide Bezirke einer Fusion im Grundsatz zugestimmt. Sie beauftragten ihre Behörden, einen Fusionsvertrag auszuarbeiten. Dieser liege nun im Entwurf vor, heisst es in einer Mitteilung der Bezirke vom Montag.

Der Vertrag muss nach der Prüfung durch die Standeskommission vom Grossen Rat genehmigt werden. Auch die Landsgemeinde muss zustimmen, weil eine Änderung der Kantonsverfassung nötig ist. Sagen Schwende und Rüte danach an den Bezirksgemeinden vom 3. Mai 2020 Ja, kann der Zusammenschluss per 2021 umgesetzt werden.

Umfrage zum Wappen

Noch offen ist, wie das Wappen des Bezirks Schwende-Rüte aussehen soll. Es gebe vier Vorschläge, heisst es. Gleichzeitig mit der Nationalratswahl vom 20. Oktober findet eine Umfrage statt. Die Wappen-Vorschläge werden den Stimmberechtigten zusammen mit den Wahlunterlagen zugestellt.

Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?