Zum Inhalt springen

Header

Audio
Eine Medaille ohne Ansage
Aus Regionaljournal Ostschweiz vom 28.08.2018.
abspielen. Laufzeit 03:47 Minuten.
Inhalt

Appenzeller Leichtathlet Eine Medaille ohne Ansage

Wettkampf seines Lebens: Um Erfahrung zu sammeln reiste Simon Ehammer aus Stein im Kanton Appenzell Ausserrhoden nach Finnland an die U20-Weltmeisterschaft. Im Zehnkampf hatte er früher mit seinen Resultaten immer wieder einmal ein Ausrufezeichen gesetzt. Jedoch, was im hohen Norden ablief, konnte er selber nicht glauben. Es lief ihm von Disziplin zu Disziplin immer besser, so dass er sich nach acht Wettkämpfen sogar auf Silbermedaillenkurs sah. Am Schluss reichte es für Bronze.

Vielseitigkeit: Simon Ehammer liebt den Zehnkampf. Es ist die Königsdisziplin unter den Leichtathleten. Warum? Die vier Lauf-, drei Sprung- und drei Wurfdisziplinen erfordern grosse Vielseitigkeit und Ausdauer der Sportler. Der Zehnkampf wird jeweils an zwei Tagen ausgetragen. Gerade diese Vielseitigkeit liebt der Steiner. Läuft es einmal in einer Disziplin nicht nach Wunsch, besteht immer noch die Chance, dies bei einem anderen Wettkampf zu korrigieren.

Optimales Umfeld: Um konstant gute Leistungen auf diesem Niveau zu erbringen, reichen Talent und Freude nicht mehr aus. Da braucht es professionelle Strukturen. Simon Ehammer absolviert eine Lehre in einem Sportgeschäft als Detailhandelskaufmann. Nur dank der Grosszügigkeit des Arbeitgebers ist es ihm möglich, in der Woche bis zu neun Trainingseinheiten zu absolvieren. Seit Jahren arbeitet der 18-jährige zudem mit der Sportschule Appenzell zusammen, mit der er seine Trainings koordiniert.

Vorgezeichneter Weg: Wenn sich Simon Ehammer nicht verletzt und alles so läuft wie bis anhin, sagen ihm Experten eine grosse Leichtathletikkarriere voraus. Seine Lockerheit, sein Fleiss und Beharrlichkeit sind ein Garant dafür. Wie ein Medaillengewinner offiziell empfangen wird, hat er bereits erfahren dürfen. Ein Empfang als Welt- oder Olympiasieger sieht kaum anders aus.

SRF 1, Regionaljournal Ostschweiz, 17:30 Uhr

Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von martin blättler  (bruggegumper)
    Es ist sehr erbaulich,nach Jahrzehnten mal wieder tolle Neuigkeiten vom Zehnkampf,der einst eine Stärke der schweizer Leichtathletik war (der Schweizerrekord ist über 30 Jahre
    alt)zu vernehmen.Könnten Sie noch die Resultate der einzelnen Disziplinen veröffentlichen
    und die Punktzahl? Wäre im Sinne aller Leichtathletikfans.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen