Zum Inhalt springen

Header

Audio
Den Dialekt erhalten
Aus Regionaljournal Ostschweiz vom 29.01.2019.
abspielen. Laufzeit 04:01 Minuten.
Inhalt

Appenzeller Volksmusik Joe Manser erhält den Innerrhoder Kulturpreis

  • Joe Manser ist Autor des Nachschlage- und Standardwerks «Innerrhoder Dialekt».
  • Er war massgebend beteiligt an der Gründung der Stiftung Zentrum für Appenzellische Volksmusik.
  • Die Preisübergabe ist am 23. März in Appenzell.

Joe Manser hat für das Nachschlagewerk «Innerrhoder Dialekt» über 4000 Mundartwörter und rund 3500 Anwendungsbeispiele zum Dialekt im inneren Landesteil gesammelt und geordnet niedergelegt. Mit diesem Buch hat er gemäss einer Mitteilung der Ratskanzlei das orthografische Referenzwerk zum Innerrhoder Dialekt schlechthin geschaffen.

Der 1945 geborene Joe Manser unterrichtete bis 2005 an der Sekundarschule in Appenzell. Die Musik zieht sich wie ein roter Faden durch seine ganze Biografie. Aufgewachsen in einer musikalischen Familie. Sein Leben lang spielte er Volksmusik.

Schon Vater erhielt den Innerrhoder Kulturpreis

Angespornt durch seinen Vater Johann Manser, der 1983 ebenfalls mit dem Innerrhoder Kulturpreis ausgezeichnet wurde, entwickelte sich Joe Manser immer mehr auch zum Musikforscher. Von ihm hatte er 1985 eine unüberschaubare Fülle an Lieder- und Notenbüchern, Fotos sowie Schrift- und Tondokumenten zur Innerrhoder Volksmusik geerbt. Diesen Nachlass hat Joe Manser bis ins Jahr 2003 auf privater Basis bearbeitet und erforscht.

Ali Ääbede rond om de Innerrhoder Dialekt hani geen tue, ke Zit het mi deföö ggraue; s Gliich gölt au fö d Appezöllemusig – di schönscht Volksmusig vo de Schwiz!
Autor: Joe ManserKulturpreisträger

Wie aus der Medienmitteilung hervorgeht, erwies sich der Nachlass als so umfassend, dass er nicht durch eine Person aufgearbeitet werden konnte. Und so wurde 2003, unter wesentlicher Mitwirkung von Joe Manser, die von den Kantonen Appenzell I.Rh., Appenzell A.Rh., St.Gallen sowie dem Bezirk Gonten und der Appenzellischen Gemeinnützigen Gesellschaft getragene Stiftung «Zentrum für Appenzellische Volksmusik» gegründet. Zehn Jahre lang war Joe Manser Geschäftsführer des von dieser Stiftung betriebenen Roothuus Gonten.

Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?