Arbeiten an der Taminabrücke kommen voran

Seit sieben Monaten wird an der Taminabrücke gearbeitet. Inzwischen ist die Verbindungsstrasse auf der Seite Pfäfers im Rohbau durchgehend erstellt. Und bei der Taminabrücke sind die ersten Bauteile wie die Fundamente und die Widerlager der Brücke erkennbar.

Lehrgerüst Kämpferstütze Pfäfers Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Die Arbeiten an der Taminabrücke schreiten planmässig voran: Im Bild das Lehrgerüst und die Fundamente. zvg

Die Bauarbeiten für die Taminabrücke sind seit März 2013 auf der Seite Pfäfers und seit Mai 2013 auf der Seite Valens im Gange. Zum Auftakt der Arbeiten erstellte die Arbeitsgemeinschaft «Brücke Tamina Bofel» provisorische Zugänge und Zufahrten zu den einzelnen Bauteilen. Ebenfalls führte sie Erdarbeiten sowie den Felsabtrag durch. Anschliessend konnte mit den Arbeiten an den Fundamenten begonnen werden, heisst es in einer Mitteilung der Staatskanzlei.

Nun wird die Arbeitsgemeinschaft in einem nächsten Schritt die Vorlandbrücken und den Bogen erstellen. Der Bogen wird im Freivorbau von beiden Talseiten her gebaut, der Zusammenschluss beider Bogenhälften wird voraussichtlich Ende 2014 stattfinden. Die Bauarbeiten werden im Sommer 2017 abgeschlossen sein.