Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Archäologie Thurgau Erbschaft ermöglicht neue Hügelforschung

  • Im Oktober 2015 entdeckten Forscher vor Altnau im Bodensee in etwa fünf Meter Tiefe mehrere Steinhügel.
  • In der Folge wurde die Erforschung vorgenommen. Allerdings brachte diese keine konkreten Ergebnisse.
  • Eine Erbschaft brachte der Thurgauer Kantonsarchäologie nun über drei Millionen Franken ein.
  • Ein Teil dieses Geldes soll für die Weiterführung dieser Forschungsarbeiten im Bodensee aufgewendet werden.
Taucher im trüben Wasser
Legende: Thurgauer Archäologen bei einem der Steinhügel im Bodensee zvg archäologie TG
Audio
Interview mit Kantonsarchäologe Hansjörg Brem
05:38 min, aus Regionaljournal Ostschweiz vom 16.02.2018.
abspielen. Laufzeit 05:38 Minuten.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen