Zum Inhalt springen

Header

Navigation

St. Gallen
Legende: Blick vom Rathaus über die Stadt: Die Büros mit Aussicht sind begehrt. Archivbild SRF/Philipp Gemperle
Inhalt

Ostschweiz Auch die Grünliberalen wollen in den St.Galler Stadtrat

Mittlerweile wollen acht Kandidatinnen und Kandidaten in den fünfköpfigen St. Galler Stadtrat. Die Grünliberalen wollen nächste Woche ihre Kandidatur vorstellen.

In einer Einladung für eine Medienkonferenz kündigen die Grünliberalen der Stadt St. Gallen eine Kandidatur für die Stadtratswahlen an. Bislang hat die Partei keinen Sitz in der städtischen Exekutive. Wer für die GLP einen Sitz holen soll, wird am nächsten Donnerstag bekannt gegeben.

Die fünf Bisherigen (2 CVP, 1 FDP, 1 SP, 1 parteilos) treten bei den Stadtratswahlen am 25. September wieder an. Trotzdem haben die FDP und die SP je einen neuen Kandidaten respektive eine neue Kandidatin nominiert. Mit der GLP-Kandidatur bewerben sich nun acht Personen um die fünf Sitze.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.