Zum Inhalt springen

Header

Walter Wolf Windisch mit einer Tafel Schokolade aus Kuhmist und Blattgold.
Legende: Walter Wolf Windisch mit einer Tafel Schokolade aus Kuhmist und Blattgold. ZVG
Inhalt

Ostschweiz Aus Kuhfladen Gold machen

Im Sommer sammelt der Designer Walter Wolf Windisch aus Tägerwilen auf der Schwägalp Kuhfladen. Die getrockneten Fladen werden vermahlen und mit purem Gold vermischt. So entstehen Goldbarren, Tafelschokolade und Käsestücke. So entstehen ausgefallene Kunstobjekte.

Kann man Kunst aus Kuhmist auch daheim in der guten Stube aufstellen? «Ja», sagt der gebürtige Deutsche aus Tägerwilen. Walter Wolf Windisch: «Es riecht gut: Der gemahlene Kuhdung riecht nach Heu und Stroh». Windisch goss sogar kleine Schnapsgläser mit der Mischung aus. Am Tag des offenen Ateliers tranken seine Gäste Schnaps daraus und niemand rümpfte die Nase, erzählt der Künstler.

«Ist mir egal was andere über mich denken»

Walter Wolf Windisch ist ein Tausendsassa. Er war Art Director einer Werbeagentur, Spieleerfinder, Autor und nun macht er Kunst. Sein Label nennt er «CowGold». Sein Kuh-Gold sei aber nur ein Hobby und nicht seine Haupteinnahmequelle. Je nach Objekt kosten seine Kunstobjekte aus Kuhfladen und Blattgold zwischen 100 und 2600 Franken.«Ich mache nicht aus Kuhscheisse Gold, sondern habe den Mut aus zwei gegensätzlichen Komponenten wie Kuhfladen und Gold was total neues zu gestalten», sagt Walter Wolf Windisch.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von M.Kaiser , Rebstein
    Hoffe nur, dass sich das Gold nicht braun verfärbt, wenn sich die Mikrosäure der Kuhfladen in die Tausendstelschichten der Goldfolien frisst . Da gibt es doch sicherlich unzählige bessere Stoffe - aber jedem seinen Fladen .