Zum Inhalt springen

Header

Neue Autobahn ohne Verkehr.
Legende: Die Ostschweiz und Österreich sollen mit einer direkten Autobahn verbunden werden. Keystone
Inhalt

Ostschweiz Autobahn soll Österreich und die Ostschweiz verbinden

Österreich will im Vorarlberg verschiedene Strassenprojekte angehen. Für den Bau einer Schnellstrasse zwischen Dornbirn und St. Margrethen sind bis zu 900 Millionen Euro vorgesehen.

Weniger Staus und mehr Sicherheit in Vorarlberg: So lautet der Titel des Pressedossiers, den die Asfinag den Medien vorgestellt hat. Die Betreiberin der Österreicher Autobahnen und Schnellstrassen will unter anderem die Städte Dornbirn (A) und St. Margrethen (CH) verbinden.

  • Die Kosten für die sogenannte Bodensee-Schnellstrasse werden bis zu 900 Millionen Euro betragen
  • Ein Baustart ist frühestens im Jahr 2021 möglich
  • Unter anderem ist die Zustimmung des Parlaments für den Bau nötig

Die Asfinag wird ausserdem die Auswirkungen auf die Natur prüfen. «Es gibt noch einige Hürden zu nehmen», sagt Projektleiter Günter Fritz.

Schliessen

Jederzeit top informiert!

Wir informieren laufend über die aktuelle Entwicklung und liefern Analysen zum Coronavirus. Erhalten Sie alle wichtigen News direkt per Browser-Push. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen