Bad Ragazer Elektrotechnikunternehmen mit Gewinnrückgang

Das Messtechnikunternehmen Inficon büsst 2015 gegenüber dem Vorjahr fast einen Fünftel Gewinn ein. Der Reingewinn beträgt 30,1 Millionen Dollar.

Produkt des Messtechnikunternehmens Inficon aus Bad Ragaz Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Produkt des Messtechnikunternehmens Inficon aus Bad Ragaz zvg

Nachdem sich die Zahlen im dritten Quartal vom schlechten Jahresauftakt etwas erholt hatten, dämpfte ein schwaches Schlussquartal das Jahresergebnis weiter. Hinter dem Rekord vom Vorjahr blieben die Umsätze um 17,7 Prozent zurück.

Der Umsatz im Gesamtjahr schrumpfte zwar etwas weniger stark als der Betriebsgewinn und verringerte sich um 8,8 Prozent auf 278,7 Millionen Dollar. Aber auch das liegt deutlich unter der ursprünglichen Zielvorgabe von 300 Millionen Dollar. Bereits im Oktober hatte das Unternehmen die Ziele auf 280 bis 290 Millionen Dollar reduziert.

Dividendenkürzung wahrscheinlich

Die Aktionäre müssen sich wegen des tieferen Gewinns auf eine Dividendenkürzung einstellen. Es wird eine Ausschüttung aus Reserven aus Kapitaleinlagen von 13 Franken pro Aktie vorgeschlagen, nach 15 Franken im Vorjahr. Damit wird etwas mehr als 100 Prozent des Gewinns ausgeschüttet, wie das Unternehmen festhält.