Zum Inhalt springen

Header

Bartgeier
Legende: Nach seiner Odysee ist Bartgeier Bernd wieder im Sarganserland. zvg
Inhalt

Ostschweiz Bartgeier Bernd nach Rekordflug wieder in der Schweiz

Der Bartgeier Bernd ist wieder in der Schweiz. Er wurde in der Nähe von Bad Ragaz nach einem Rekordflug von über 3000 Kilometern freigelassen.

Mit seinem Rekordflug von über 3000 Kilometern hat der Schweizer Bartgeier Bernd international für Schlagzeilen gesorgt. Seine Odysee führte ihn über Nürnberg und Prag bis an die Ostsee. Schliesslich wurde der geschwächte Riesenvogel von Ornithologen wieder eingefangen und in Tschechischen Zoos aufgepäppelt. Dies teilt die Stiftung Pro Bargeier mit.

Jetzt ist Bernd wieder zurück in der Schweiz. In der Nähe von Bad Ragaz konnte die Stiftung Pro Bartgeier am Mittwoch den fast sechs Kilogramm schweren Bartgeier zum zweiten Mal in die Freiheit entlassen, heisst es in der Mitteilung weiter.

Der Jungvogel wurde 2012 im St. Gallischen Calfeisental ausgewildert. Seit Jahren wildert die Stiftung Pro Bartgeier im Alpenraum Bartgeier aus. Heute fliegen dort wieder rund 200 Tiere.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen