Zum Inhalt springen

Header

Audio
«Der Moment des Gehens ist immer emotional»
Aus Regionaljournal Ostschweiz vom 01.11.2019.
abspielen. Laufzeit 02:55 Minuten.
Inhalt

Berggasthaus winterfest machen Der Abschied fällt schwer

Die Tage werden kürzer, die Nächte kälter. Die Berggasthäuser werden winterfest gemacht. Auch das Berggasthaus Mesmer, ein kleiner Familienbetrieb im Alpstein, schliesst Türen und Läden und die Wirtefamilie zieht ins Tal.

Der Schnee in den Bergen hat sich angekündigt. Mit der Umstellung auf die Winterzeit geht es dem Ende der Wandersaison entgegen. Monika Hehli, die Wirtin vom «Mesmer», hat die Sachen schon zusammengepackt. Ihr Gasthaus ist noch bis zum letzten Oktobertag offen. Dann ist Saisonschluss.

Die Lebensmittel sind aufgebraucht

Monika Hehli erzählt gegenüber SRF News, wie sie jetzt am Putzen ist, damit sie in ihrem Gasthaus Mesmer im nächsten Frühling wieder neu starten kann. Die Lebensmittel seien nach dem letzten sonnigen Herbstwochenende aufgebraucht, übriggebliebenes Brot werde in den Gefrierer gelegt und was die Wirtefamilie an Salat oder Gemüse nicht selber essen könne, das bekämen in diesen Tagen die Vögel.

Es ist, als ob man von einem Kind Abschied nehmen müsste.
Autor: Monika HehliWirtin Berggasthaus Mesmer im Alpstein

«Das Haust wächst einem ans Herz», sagt Monika Hehli. Der Abschied falle schwer. Man freue sich zwar aufs Gehen, dann aber sei der letzte Moment doch immer sehr emontional.

Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?