Bewilligung für umstrittenes Dorfzentrum

Die Gemeinde Wald im Kanton Appenzell Ausserrhoden lehnt die Einsprachen gegen das Baugesuch ab. Die Planung für das neue Dorfzentrum läuft schon seit mehr als drei Jahren.

Dorf Wald AR Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Das Projekt wurde bereits einmal abgespeckt. Die verkleinerte Variante wurde mit 51 Prozent Ja-Stimmen angenommen. Wald AR

Die Gemeindeverwaltung, das Bauamt und der Dorfladen in Wald sind in die Jahre gekommen. Das Projekt für ein neues Dorfzentrum sieht vor, das Gemeindehaus und das Spar-Gebäude abzureissen und durch einen Neubau zu ersetzen. Kostenpunkt gut sechs Millionen Franken.

Seit drei Jahren läuft die Planung. Es gab immer wieder Einsprachen, Beschwerden und sogar eine Volksinitiative, welche einen Planungsstopp gefordert hatte. Mehr zum Hick-Hack.

Der Gemeinderat lehnt nun aber die drei Einsprachen ab und erteilt die Baubewilligung. Wann die Bevölkerung über das Dorfzentrum abstimmt, ist noch unklar.