Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Inhalt

Bezirksfusion Innerrhoden Die Innerrhoder Bezirke Schwende und Rüte wollen fusionieren

In Schwende und Rüte gab es am Sonntag an der Bezirksgemeinde eine Grundsatzabstimmung über den Zusammenschluss der beiden Bezirke. Und sowohl Schwende als auch Rüte sagten Ja. Damit sind die beiden Bezirke jetzt gewissermassen miteinander verlobt. In einem Jahr soll möglicherweise die Hochzeit folgen.

Die beiden Bezirke haben die Verlobung beschlossen.
Autor: Bruno HuberBezirkshauptmann Schwende

Denn in einem nächsten Schritt kann jetzt ein Zusammenschlussvertrag zwischen Schwende und Rüte ausgearbeitet werden. Voraussichtlich in einem Jahr wird an den Bezirksgemeinden der Vertrag zur Abstimmung vorgelegt. Sagen beide Bezirke erneut Ja, ist die Fusion der Bezirke besiegelt.

Mit 5800 Einwohnern wäre der fusionierte Bezirk in etwa gleich gross wie der Bezirk Appenzell.

Drei Vorschläge für ein gemeinsames Wappen

Die Stimmberechtigten könnten dann auch aus drei Vorschlägen ein gemeinsames Wappen auswählen. Die drei Entwürfe wurden an den Bezirksgemeinden ausgestellt. Die Stimmberechtigen hatten nach der Bezirksgemeinde die Gelegenheit, ihren Favoriten mit einem Klebepunkt zu kennzeichnen.

Die drei möglichen Wappen der fusionierten Bezirke Schwende und Rüte.
Legende: Die drei möglichen Wappen der fusionierten Bezirke Schwende und Rüte. ZVG
Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?