Zum Inhalt springen
Inhalt

Bob Weltcup Marcel Dobler beendet seine Bob-Karriere

Legende: Audio «Bleibe dem Sport verbunden» abspielen. Laufzeit 01:22 Minuten.
01:22 min, aus Regionaljournal Ostschweiz vom 27.01.2019.

Der Rapperswiler Marcel Dobler hat sich als Gründer der Technologiefirma Digitec einen Namen gemacht. Bekannt ist er aber auch als FDP-Nationalrat (seit 2015) und als neuer Besitzer des Spielwarenunternehmens Franz Carl Weber.

Sport spielt eine wichtige Rolle

Aber auch im Sport hat der zweifache Familienvater immer wieder für Schlagzeilen gesorgt: So beispielsweise, als er 2009 Schweizer Meister im Zehnkampf wurde. Seit 2013 sitzt Dobler aber auch regelmässig im Viererbobschlitten. Zwar schaffte er es nicht an die Olympischen Spiele, doch im Weltcup war der prominente Anschieber regelmässig präsent. War - denn Dobler hat seinen Rücktritt erklärt: Am Sonntag, 27. Januar startete er ein letztes Mal im Viererbob - am Weltcuprennen in St. Moritz.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.