Ausserordentliche GV Börsengang von Thurgauer «Zur Rose»-Apotheke

  • Die «Zur Rose»-Gruppe will wachsen, unter anderem in Deutschland. Beispielsweise mit der Übernahme von Firmen.
  • Auf Ende Jahr ist eine Kapitalerhöhung von 200 Millionen Franken geplant.
  • Die Aktionäre heissen am Montagabend den Börsengang gut.