Zum Inhalt springen
Inhalt

Bundesratswahl in Wil Public Viewing und KKS-Mailänderli

Klar, es wird sie geben: Bewohnerinnen und Bewohner der Stadt Wil, die es als eine Randnotiz wahrnehmen, dass eine aus ihren Reihen für den Bundesratssitz kandidiert. Andere wiederum fiebern in Wil mit Karin Keller-Sutter mit.

KKS-Guetzli als Zeichen der Freude

Bei der Bäckerei Eberle beispielsweise wird es KKS-Guetzli geben, sollte die Wilerin gewählt werden. «Sobald sie gewählt ist, werden wir Mailänderli produzieren, auf denen ein Foto von ihr ist», sagt Elisabeth Eberle, Geschäftsführerin der Bäckerei-Konditorei Eberle. Die Guetzli werden dann am Donnerstag den Kunden überreicht. «Als Giveaway, um unserer Freude Ausdruck zu verleihen», so Eberle.

Guetzli
Legende: SRF

Die Konditorin ist zuversichtlich, dass Karin Keller-Sutter Bundesrätin wird: «Sie muss gewählt werden, sie ist eine kompetente Frau.» Man kenne sich, Karin Keller-Sutter kaufe immer mal wieder ihr Brot in der Bäckerei. Welche Vorlieben die Politikerin in Sachen Backwaren hat, will Elisabeth Eberle jedoch nicht verraten.

Public Viewing mit Kaffee und Gipfeli

Für die FDP Wil, die Partei von Karin Keller-Sutter, sei es «ein besonderer Tag», heisst es in der Einladung zur Live-Übertragung der Bundesratswahl im Hof zu Wil. Nebst der Parteileitung der Ortspartei sind auch Vertreter der FDP-Fraktion aus dem Kantonsrat und dem Wiler Stadtparlament sowie Gäste und Repräsentanten anderer Parteien vor Ort.

public viewin
Legende: SRF

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.