FC Wil Der FC Wil trennt sich von seinem Trainer Martin Rueda

Die Vertragsauflösung erfolge in «gegenseitigem Einvernehmen per sofort», heisst es in einem Schreiben des Vereins. Neben Cheftrainer Martin Rueda trennt sich die Vereinsleitung auch von seinem Assistenten Daniel Bamert. Neu wird Ronny Teuber die Mannschaft als Cheftrainer betreuen.

Martin Rueda Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Martin Rueda muss gehen – nach nur vier Monaten als Cheftrainer. FC Wil

Anfang September wechselten Martin Rueda und Daniel Bamert vom Ligakonkurrenten Wohlen nach Wil. Nun hat die Klubleitung entschieden, sich per sofort von Rueda und Bamert zu trennen.

Neu wird der FC Wil von Ronny Teuber geleitet. Der ehemalige Profitorhüter ist seit Juni 2016 für den FC Wil tätig. Davor war er unter anderem während vier Jahren für den deutschen Bundesligisten Hamburger SV aktiv. Der 51-Jährige wird unterstützt vom bisherigen Assistenztrainer Ercüment Sahin sowie Konditionstrainer Ruben Hornberger.