Der Ostschweizer Nebel verändert sich

In den letzten Jahren hat sich der Nebel vom Mittelland in höhere Lagen verschoben. Wissenschaftliche Studien, welche das Phänomen beweisen, gibt es allerdings kaum.

Die Gondelbahn erhebt sich aus dem Nebel in Richtung Säntis. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Die Gondelbahn erhebt sich aus dem Nebel in Richtung Säntis. Keystone

Vor Jahren hat sich der Nebel am Bodensee teilweise über Monate festgesetzt. Nun beobachtet man, dass der Nebel nicht mehr so oft in tiefen Lagen bleibt. Das bestätigt Gaudenz Flury von SRF Meteo.

Im Mittelland habe man tatsächlich beobachtet, dass die Sicht über die Wintermonate besser geworden sei.

Dass sich der Nebel wirklich in höhere Lagen verzogen hat, kann Flury aber nicht bestätigen. Es gebe zwar Studien, die eine entsprechende Tendenz aufzeigten, wissenschaftlich evident und schlüssig lasse sich das aber nicht beweisen.