Die Ostschweiz in Feierlaune

Jazzfest, Jodlerfest, Stadtfest: In der Ostschweiz feiern dieses Wochenende tausende von Menschen. Die Organisatoren erwarten wegen des schönen Wetters besonders viele Besucher. Die Polizei beobachtet die Lage.

Am Nordostschweizerischen Jodlerfest in Wattwil werden insgesamt 40'000 Leute erwartet, davon 4000 aktive Jodlerinnen und Jodler. Es ist das grösste von vielen Ostschweizer Festen an diesem Wochenende:

In Wildhaus im Obertoggenburg findet das Schlager-Open-Air «Wildes Haus» statt, in Gossau die «Blues Nights», auf dem Flumserberg ein Jazz-Festival und in Wil das Stadtfest. Die Wetterberichte sagen ein sonniges Wochenende voraus.

Die Veranstalter der verschiedenen Anlässe machen sich deshalb auf einen Besucheransturm gefasst. Die Kantonspolizei St. Gallen sei darauf vorbereitet, wie Polizeisprecher Hanspeter Krüsi gegenüber der Sendung «Regionaljournal Ostschweiz» von Radio SRF sagt. Polizisten würden sowohl in Uniform, als auch in Zivil an den verschiedenen Veranstaltung präsent sein. Der Fokus liege dabei auf Präventionsarbeit in Sachen Alkohol und Diebstahl.